StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Regeln

Nach unten 
AutorNachricht
Jodokus Draganus
Admin
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 207
Alter : 29
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Regeln   So März 01, 2009 11:21 pm

Allgemeines: Benutzername

Jeder Teilnehmer muss einen Benutzernamen für das Forum wählen. Dieser muss nicht dem Realnamen entsprechen, darf also auch ein Pseudonym sein. Aus Gründen der Lesbarkeit sind Buchstaben (inkl. Zahlen) einzusetzen, auf den Gebrauch von Sonderzeichen ist zu verzichten. Ausgenommen Unter- oder Bindestriche. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Namen und Internetadressen als Benutzername ist nicht erlaubt. Des Weiteren werden Benutzernamen/Accounts, die zu einer Verwechslung mit der Moderation oder dem Betreiber führen können, gelöscht.

Wie für Beiträge gilt auch für den Benutzernamen, dass dieser nicht rechtswidrig oder beleidigend sein darf.


Allgemeines: Accounts

Das führen von Mehreren Acount ist Erlaubt. Zuvor Soll jedoch beim Admonistrator eine Anfrage Gestellt werden, man beachte das Pro Neuen Acount denn man haben möchte jeweils eine Anfrage zu stellen ist.
(Die Mehreren Acounts Dienen Zwecks Rp und Rpg und weiterm)


Hinweise zur Erstellung von Beiträgen

Aussagekräftige Überschrift
Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe ein Problem!", "WICHTIG!", "Was sagt Ihr dazu?" oder "@ all" sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschließlich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schließt auch den Einsatz von durchgehender Großschreibung in Überschriften ein.
Erscheinungsbild von Beiträgen
Vermeiden Sie soweit möglich den Gebrauch von Großschreibung, Fettschrift und unnötigen Zeilenabständen. Sie erhöhen damit die Lesbarkeit der Texte deutlich. Für ein Mindestmaß an Zeichensetzung und Rechtschreibung werden Ihnen andere Forums-Teilnehmer ebenfalls dankbar sein. Die Sprache im Forum ist deutsch.
Zitieren von Beiträgen
Aus Gründen der Übersichtlichkeit sollte nicht der komplette Beitrag eines Users zitiert werden, sondern lediglich der Teil, auf den man sich bezieht. Die Kombination "@ [Username]" kann beim Zitieren ebenfalls hilfreich sein.
Löschen eigener Beiträge
Das massenhafte Löschen von Beiträgen ist nicht erlaubt. Das Löschen von einzelnen Beiträgen im Forum ist nur in besonderen Ausnahmefällen möglich - Anfragen diesbezüglich sind ausreichend zu begründen.
Editieren eigener Beiträge
Ein Beitrag kann nach dem Einstellen durch den Forums-Teilnehmer noch innerhalb von 60 Minuten geändert werden.

Unerwünschte Inhalte

Folgende Themen sind im Forum nicht erwünscht und werden nicht geduldet:

• Das Erfragen, Anpreisen, Bewerben und Verlinken von unheberrechtlich geschützten Inhalten zu illegalen Zwecken - z.B. illegale Software, Cracks, Seriennummern, Downloadquellen oder Anleitungen zur Verwendung illegaler Software.

• Das Verlinken, Bewerben und Abbilden von pornografischen und nicht jugendfreien Inhalten.

• Beiträge, die kriminelles Verhalten, Tätigkeiten und Handlungen thematisieren

• Die Verbreitung, Verlinkung und Abbildung von gewaltverherrlichenden Inhalten.

• Das Bewerben privater und kommerzieller Webseiten (ausgenommen im Benutzerprofil) und das Posten von IDs fürs Geld-Verdienen im Internet, von Produktwerbung, Auktions-, Diebspiel-, Vampirspiellinks, Clanwerbung, Mitgliedswerbung für Onlinespiele sowie Kettenbriefen und themenfremden Links.

• Personenbezogene Daten (gleich ob von Firmen-Mitarbeitern oder von Privatpersonen): Dazu gehören insbesondere Real-Name, Postanschrift, Telefonnummer sowie etwaige Mail-Adressen.

• Umfragen, die kommerziellen Zwecken dienen. (PC-WELT unterstützt Umfragen soweit sie Forschung & Lehre dienen. Anfragen diesbezüglich sind via Kontaktformular an die Redaktion zu richten.)

• Massenhaftes Erstellen inhaltsgleicher Beiträge; Crosspostings (Posten eines identischen Beitrags in mehreren Boards); Beiträge, die scheinbar nur zum Erhöhen des Beitrags-Counters dienen; Beiträge, die Diskussionsteilnehmer demotivieren und/oder der Diskussion nicht nützen.

• Das Posten von "Scheinproblemen", um sinnlose Diskussionen zu forcieren (sog. Techtrolling).

• Diskussionen über die Nutzungsbedingungen und über die Durchsetzung der Regeln durch die Moderatoren und Administration.


Abschlussbemerkungen

In Einzelfällen, die nicht von den hier vorliegenden Regeln erfasst sind, entscheidet die Administration auf Grundlage der vorliegenden Fakten. Änderungen und Erweiterungen dieser Regeln behält sich die Administration vor - Änderungen sind jederzeit möglich.

Durch das Anlegen eines Accounts bzw. Posten von Beiträgen erkennen Sie diese Regeln an.



Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen

Die Missachtung der Nutzungsbedingungen kann zu Ermahnungen, Verwarnungen oder zum Ausschluss eines Nutzers aus dem Forum führen. Betroffene Nutzer können eine Begründung dieser Maßnahme per PN verlangen, sofern die Missachtung an Hand der Nutzungsbedingungen nicht offensichtlich ist. Weder die Maßnahme selbst noch die Begründung sind jemals Gegenstand einer öffentlichen Diskussion. Entsprechende Beiträge werden gelöscht.

Wenn eine der oben erwähnten Forum-Regeln von einem Forum-Teilnehmer wiederholt gebrochen wird, erhält der Teilnehmer ein Forum-Verbot. Dies wird durch die entsprechende IP-Adresse kontrolliert.

Die Moderatoren von Black Mania haben das Recht, Beiträge jederzeit ohne Angabe von Gründen aus den Foren zu löschen.

Der Forum-Benutzer ist für die inhaltliche Richtigkeit seiner Mitteilungen sowie für hieraus resultierende rechtliche Konsequenzen allein verantwortlich.

Sollte ein betroffener Nutzer mit der Entscheidung der Moderatoren bezüglich Entfernung eines Beitrags oder Ausschluss aus dem Forum nicht einverstanden sein, hat dieser die Möglichkeit, sich direkt an denn Administrator zu wenden.



Black Mania übernimmt keinerlei Verantwortung für den Inhalt aller Links auf dieser Website und distanziert sich von jeglichen gesetzwidrigen Inhalten.


Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Regeln
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sinnlos-Regeln
» Kalos - Regeln und Informationen!
» RPG-Regeln
» Regeln zu Bilder und Fotos im Forum
» Round Robin - Regeln

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Anhang :: Wichtiges-
Gehe zu: